Ein Wort zum Geld: Wer bezahlt das eigentlich alles?

Wir sind ein anerkannter gemeinnütziger Verein – enstanden aus privater Initiative. Das bedeutet: Wir arbeiten ehrenamtlich und bekommen dafür kein Geld. Der  Verein wird nicht bezahlt von der Stadt, nicht vom Land und nicht vom Staat. Wir sind darauf angewiesen, dass Leute die Sache für genau so wichtig halten wie wir und sie unterstützen. Je mehr Menschen das tun, desto besser können wir das Ganze absichern und zur dauerhaften Einrichtung machen.

Wir möchten, dass unser KuKt - und es ist auch IHR KuKt ! - über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert wird. Das ist möglich, wenn Jede(r) sich im Rahmen seiner/ ihrer Möglichkeiten beteiligt. Jede(r) weiß, dass ein Kino- oder Theaterbesuch, eine Schachtel Zigaretten, eine Tasse Kaffee oder eine Tüte Pommes nicht umsonst zu haben sind - also kann ein Nachmittag für Kinder, ein Workshop oder eine Location für einen Gessprächstreff wohl nicht "umsonst" sein, auch dann nicht, wenn wir nicht daran "verdienen".

Es ist ganz sicher verschieden, wie viel Geld Jede(r) für dieses oder jenes ausgeben will. Klar ist aber: Mit Ehrenamt  kann man nichts kaufen - es verringert nur die Kosten. Und Material für Malaktionen, Strom- und Wasserkosten und überhaupt der Betrieb eines solchen Raumes bezahlen sich nicht von allein.

Wenn Ihnen etwas am KuKt liegt, denken Sie bitte auch darüber nach. Sie selbst und die Willicher Kulturszene profitieren davon.

Copyright © 2018 KuKt Willich

kukt-willich@mail.de